lokalinfo

EIN SZENELOKAL STELLT SICH VOR

Bacchus

Im 2. Weltkrieg zerbombt, wurde das Haus in der Salurnerstrasse 18 im Jahr 1958 wieder aufgebaut und so entstand auch der Bacchus-Keller. Er war der erste Nacht Club in Innsbruck, damals mit Küche und Liveband. Eine Zeit lange sogar als Nobelrestaurant geführt wo nur Luxusschlitten anhielten.

Erst zum dritten mal den Betreiber gewechselt, wurde im Jahr 1998 das Lokal „for Gays Lesbians and Transvestites“ eröffnet und existiert so noch heute. Es haben sich in der Zwischenzeit auch viele Heterosexuelle Besucher dazugesellt die die Feste mitfeiern wollen. Für den Zutritt ist eine Registrierung mit Personenbezogenen Daten notwendig. Die Belohnung dafür ist jedoch ein Nachtclub, in dem es keine Schlägereien und sonstige Schwierigkeiten gibt, sondern fast nur angenehme Gäste.

Das etwas andere Lokal, ist nur für aufgeschlossenes Publikum zu empfehlen.

Bacchus
Salurnerstraße 18
6020 Innsbruck

Tel.: +43 512 94 02 10

Öffnungszeiten:

Cafe EASY: 10 bis 2h
Sonntag Ruhetag.

Bacchus: Fr & Sa: 22 bis 7h
sowie vor Feiertagen & am Faschingsdienstag ab 19h.

E-Mail: szenetirol@chello.at
Webseite: http://www.bacchus-tirol.at

panorama Christkindlmarkt Hungerburg - Hungerburg Innsbruck